Das Abgeordnetenrecht ist vermehrt Gegenstand politischer und rechtlicher Kontroversen: Die juristischen Auseinandersetzungen um Freiheit und Grenzen eines unabhangigen Mandats, die Hohe der Diaten, die Offenlegung von Nebenverdiensten und Fragen der Immunitat sind nicht nur grundsatzlicher Art, sondern oft auch von grosser medialer Aufmerksamkeit begleitet. Der neue NomosKommentar zum Abgeordnetengesetz beantwortet alle Fragen rund um das Mandat. Dank seiner Konzeption bietet er eine Fulle von Informationen nicht nur zum Bundes-, sondern auch zum Recht der Abgeordneten des Europaischen Parlaments sowie der Landtagsabgeordneten: Jede Kommentierung des Abgeordnetengesetzes erortert die vergleichbaren Regelungen auf Lander- und europaischer (EuAbgG/EuAbgSt) Ebene, verknupft das Fur und Wider und gelangt so zu einer argumentationsgefuhrten einheitlichen Durchdringung. Zudem werden Querbezuge zu ahnlichen Vorschriften ausserhalb des Abgeordnetengesetzes, etwa im Bundesministergesetz, aufgezeigt. Einen besonderen Schwerpunkt legt der NK-Abgeordnetengesetz auf eine prazise verfassungsrechtliche Argumentationstiefe, die es erlaubt, auch medial skandalisierte Vorgange juristisch eindeutig zu verorten. Das Recht der Fraktionen ist im Detail dargestellt. Der neue Grosskommentar ist damit ein Ausweis der "Best Practice" parlamentarischer Demokratie.

Die Hardcover-Version des Buches Abgeordnetengesetz kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Abgeordnetengesetz beim kerstinsankt.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Abgeordnetengesetz von von Autor Philipp Austermann interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link